top of page

Michelle Yoga

Ich bin Michelle, eine gebürtige Bernerin.

Heute wohne ich in Kirchberg und geniesse den Ausblick auf die Jurakette. 

Meine 5./6. Klasse unterrichte ich in Fraubrunnen.

Nebst dem Yoga bin ich sportlich aktiv sei dies im Fitness, am Joggen oder im Winter am Skifahren. Bewegung ist mein zweiter Vorname - trotzdem geniesse ich nebst dem Yoga auch ruhige Momente mit Freunden und Familie. 

Yoga ist für mich der perfekte Ausgleich und gibt mir immer die nötige Kraft im Alltag. 

78.jpg

Über Michelle

Seit 2017 darf ich in meinem Beruf als Primarlehrerin meiner Kreativität viel Raum geben. Ich geniesse jeden Tag in meinem Schulzimmer und merke, welche Kraft mir das Yoga gibt.

Bei der Anmeldung zu meiner ersten Yogalehrerausbildung spürte ich instinktiv: Dies ist ein grosser Schritt. Der Entscheid war für mich ein JA zum inneren Weg der Selbsterkenntnis, ein JA für ein Leben in Bewusstsein.

Yogalehrerin zu werden war die beste Entscheidung meines Lebens. Mir wurde immer mehr bewusst, dass dies für mich auch einiges an Veränderungen mit sich brachte, die nicht nur angenehm waren. Aber ganz nach dem Motto „grosse Liebe und grosse Errungenschaften sind mit grossem Risiko verbunden“ habe ich meine Komfortzone verlassen und mich auf die neue Reise eingelassen.

Ich bin dem Yoga unendlich dankbar, weil es mir immer so wunderbare und unvergessliche Momente schenkt. Ich sehe Yoga als Ausdruck eines bewussten Lebens, in dem ich mich mit meiner Liebe, Leidenschaft und Einsicht für das Wohlbefinden meiner Schüler einsetze.

Die Reise, der innere Weg des Yoga, die Meditation und meine persönliche Weiterentwicklung sind dafür verantwortlich, dass ich mich heute mehr denn je mit meinem wahren Ich und meinem Herzen verbunden fühle. 

Yoga kann für so viele Dinge stehen wie Selbstheilung und Neuanfang.
Yoga ermöglicht „Verdrängtes“ ans Licht des Bewusstseins zu holen und allen Gefühlen und Erfahrungen Raum zu geben.

Ich möchte mit dir zusammen auf deine Reise gehen. Möge sich daraus ein für dich wundervoller Weg öffnen, welcher dich immer wieder in dein Bewusstsein holt und dich erinnert, wer du bist und sein darfst. Yoga gibt dir die Zeit und den Raum, dich persönlich zu entwickeln. Erschaffe eine Verbindung zu dir selbst.

Mein Yogaweg

Mein persönlicher Yogaweg fing 2019 in einem Poweryogakurs an. Und genau diese eine Stunde hat den Stein ins Rollen gebracht. Die damalige Yogalehrerin hat mich in ihren Bann gezogen! Ich wusste sofort, dass dies der erste Schritt in eine neue Welt für mich war. 

 

Mein grosser Bewegungsdrang verlangte körperlich viel von mir ab. Schmerzen habe ich oft ignoriert und Pausen gönnte ich mir und meinem Körper kaum. In meinem innersten Bewusstsein war mir klar, dass mir dies auf Dauer nicht gut tun wird. Somit kam Yoga für mich gerade richtig. 

 

2020 habe ich mich dazu entschieden meine erste Yogaausbildung zu machen. Bei Ursula Salbert absolvierte ich die Ausbildung: „Yoga für Jugendliche“. Die Ausbildung ermöglichte mir aufs Schuljahr 2021 (Sommer) einen Yogakurs an der Schule zu unterrichten. Es fasziniert mich jede Woche aufs Neue, wie gut es den Jugendlichen tut, sich mit ihrer Persönlichkeit auseinanderzusetzen und einen Moment der Ruhe zu geniessen.

 

Im Herbst 2021 wagte ich für mich persönlich einen grossen Schritt. Ich startete die Yogalehrerausbildung (200h RYS) bei der wunderbaren Nora Kersten. Nora hat alle meine Zweifel aus dem Weg geschaffen und mich an der Hand durch die unvergessliche Reise geführt. Mein Yogaweg ging im Sommer 2022 mit der Ausbildung zur Schwangerschafts- und Rückbildungsyogalehrerin erweitern.

Mit grosser Leidenschaft darf ich nun in meinen Yogastunden dieses wertwolle Wissen weitergeben.

2021

200H RYS Vinyasa Yoga Ausbildung

2022

Schwangerschafts- und Rückbildungsyoga Ausbildung

2022

Athleticflow Ausbildung

WhatsApp Bild 2023-12-30 um 17.09.26_c5a5df33.jpg

Meine Yoga Ausbildungen

Mein Coaching Weg

Mein Interesse für Menschen, deren Ansichten und Bedürfnisse, ist gross. Diese Themen, zusammen mit der Leidenschaft zum Yoga, Sport und meiner Arbeit als Primarlehrerin liessen mich meinen Weg zum Coaching einschlagen. Im Herbst 2022 startete ich mit der Ausbildung zum Integral Coach (ganzheitliches Coaching). Seit diesem Zeitpunkt darf und kann ich sagen, dass sich mein Leben spannender, ausgeglichener und leichter anfühlt. Ich lerne jeden Tag an und von mir selbst, darf mein Gelerntes auch mit Freude in meiner täglicher Arbeit mit den Kinder Eltern oder dem Team anwenden und annehmen. Der neue Weg erfüllt mich mit Glück und Stolz und ich darf sagen, dass sich mein Leben für mich genau richtig anfühlt. 

Ich bin unglaublich dankbar dafür, was ich bis heute gelernt habe und noch alles dazu lernen kann. Ich habe heute die Möglichkeit mit interessanten Menschen zusammenzukommen welche bereit sind, mit und an sich zu arbeiten. 

 

Seit Oktober 2023 habe ich die Ausbildung zum Sport Mental & Management Coach abgeschlossen. Die Zusammenarbeit mit Sportlern, Teams oder auch Führungspersonen macht mir grossen Spass.

Meine Coaching Ausbildungen

2022

Cert. Integral Coach CIS

2023

Dipl. Sport Mental und Management Coach CIS

bottom of page